20. August 2009

Zwischenlandung

Waehrend Mathias schon wieder in der Luft ist, sitze ich, Mandy, in der MAF Base in Mt Hagen. Heute morgen ging es fuer uns 7 Uhr in Goroka los Richtung Madang. Von dort flog die Twin Otter mit einer Ladung Baumaterial fuer eine Schule in die Finistere. Fuer einen zweiten Flug hat es leider nicht gereicht, da der Landeplatz gegen 10 Uhr schon in den Wolken lag. Mathias hat auf diesen beiden Fluegen gleich seinen Instrumentenflugberechtigungcheckflug machen koennen :o) Also ging es wieder Richtung Hochland, genauergesagt nach Dusin. Dort wurde das Flugzeug mit Kaffeesaecken beladen. Ich hatte auf meinem Sitz gerade noch genuegend Platz, meine Beine angenehm zu platzieren. Iin der Luft musste ich echt ein paar mal die Luft anhalten und einfach nur staunen ueber die Schoenheit des Landes. Wahnsinn, wie es hier hoch und runter geht und was fuer ein Know how die Piloten haben muessen, sich in diesem zerkluefteten Land und bei den vielen Wolken zurechtzufinden. Mein Flugtag ist fuer heute beendet. Ich warte auf einen Taxiride in die Stadt zu unserm Uebernachtungsquartier. Ein Schweizer Ehepaar… Wir freuen uns auf einen gemuetlichen Abend! Morgen wird Mathias wieder den ganzen Tag fliegen. Das Freitagsprogramm von Hagen. Abends wird er mich und den Chefpilot, der den ganzen Tag Meetings sitzt, wieder einsammeln und zurueck gehts nach Goroka.


flieger-lupo am 20. August 2009 um 18:19 Uhr

Hallo Mandy,

herzlichen Dank für die tollen Berichte! Liest sich prima!

Gruss

Lupo


Kommentar schreiben