29. November 2009

1. Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Ja, so hätten wir das auch gern gehabt heute. Und dabei haben wir auch 4 schöne Adventskerzen. Mandy war so happy, als sie sie gekauft hat: ein bisschen mit Silber- und Goldglimmer besprenkelt und drumherum sparsame Deko – wenn wir schon kein Tannengrün für einen Adventskranz haben… Nur leider brennen die Kerzen nicht. Der Docht scheint kein Wachs aufzunehmen. Zu dumm! Ein typischer PNG-Kauf mal wieder! Ansonsten schmückt mittlerweile ein wenig Weihnachtsdeko unser neues Zuhause in Mt. Hagen: ein selbstgebastelter Adventskalender ziert die Wand über unserem Esstisch. Ein großer Weihnachtsstern hängt über dem Wohnzimmertisch und an der Wohnungstür baumeln ein paar rote Glaskugeln. Unsere eigentliche Weihnachtsdeko ist noch in den Tonnen und diese sind halt noch beim Zoll in Lae. Hierzulande kann man viel chinesischen Weihnachtskram kaufen, auch Plastiktannenbäume. Aber das ist nicht so unsre Sache… Gestern hat Mandy auch die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken. Gar nicht so einfach, wenn man die Zutaten hier nicht bekommt. Wie schön, dass in den Päckchen aus Deutschland ein paar Mandeln und Nüsse waren. Hierzulande sind solche Backzutaten unverschämt teuer. So heißt es eben immer wieder improvisieren und aus dem, was man hat, was Leckeres zu machen. Bisher gelingt uns das ganz gut. ;o) Ihr seid herzlich eingeladen, euch selbst davon zu überzeugen! …


Kommentar schreiben