24. Dezember 2009

Trockenübung

Mathias hatte diese Woche flugfrei. Aber am Flugplatz war er trotzdem. Es gab ein wenig Papierarbeit zu erledigen, mit der er andere Piloten entlasten konnte. Außerdem hat er Trockenübungen am Simulator gemacht. Vor allem IFR-Stunden können und sollen die Piloten mit dem Simulator sammeln. Wenn er jetzt den Airvan fliegt, dann ist dieser nicht mehr wie die Twin Otter IFR-zugelassen. Das heißt, die Piloten mit den einmotorigen Maschinen dürfen nur nach Sicht fliegen. Mit der Twin Otter durfte er auch durch die Wolken und dann entsprechend nach Instrumenten fliegen. Am Simulator können verschiedene Wetterbedingungen eingestellt werden, so dass er auch weiterhin, sofern es Zeit und Gelegenheit erlauben, IFR-Stunden und Erfahrungen für sein Logbuch sammeln kann.


Kommentar schreiben