21. Januar 2010

MAF-Erdbebenhilfe in Haiti

MAF hilft da, wo Menschen in Not sind! Wie vor einigen Jahren nach dem Tsunami in Indonesien, so ist MAF auch jetzt zur Stelle, den Menschen in Haiti nach dem Erdbeben zu helfen. MAF ist mit einem Programm in Haiti vor Ort (3 Cessnas), kennt also die Gegebenheiten des Landes. Leider gibt es auch unter den einheimischen MAF-Mitarbeitern Erdbebenopfer. Internationale MAF-Mitarbeiter kamen bislang nicht zu Schaden. Frauen und Kinder sind evakuiert, die Männer sind weiterhin im Land, um Katastrophenhilfe zu leisten. MAF Haiti erhielt die Tage noch ein weiteres Flugzeug aus den USA – eine für Indonesien bestimmte Kodiak – , um noch effektiver helfen zu können, die in der Hauptstadt angelieferten Hilfsgüter aus aller Welt dorthin zu bringen, wo keine großen Flugzeuge landen können oder wo die Infrastruktur nun weitestgehend zerstört ist. Außerdem arbeitet MAF daran, eine Kommunikationsstruktur (Internet und Satellitentelefon) für all die Hilfsorganisationen vor Ort einzurichten. Mehr aktuelle Infos zu MAF-Haiti unter http://www.maf-deutschland.de


Kommentar schreiben