02. November 2010

Eine Woche Alltag

Montag – Medizinpakete

Das Gesundheitsamt in Vanimo chartert die Twin Otter und meine GA8 um Medizinpakete in Buschdörfer zu fliegen. Ich flog 440 Kilo in drei Dörfer. 6,3 Flugstunden.


Dienstag – 11 Landungen
inklusive Testlandung in Sumwari, um sicher zu gehen, dass ich auch mit den gebuchten Gesundheitshelfern aus Hauna dort landen und starten kann.

Mittwoch – Baumaterial und Missionare

Die Missionare aus Anguganak mussten wieder nach Wewak. Da sonst nichts auf dem Programm stand, war Zeit, noch eine Ladung Baumaterial für die Schule nach Bulowo zu fliegen.
Am Nachmittag haben wir uns mit allen MAF Wewak Mitarbeitern und ihren Familien getroffen, um gemeinsam für die weltweite Arbeit von MAF zu beten, und natürlich auch für MAF PNG.
Anschließend gabs noch bisschen was Süßes und Fruchtiges für alle. Da bleibt natürlich nichts übrig!

Donnersttag – Trotz Regen
Lebensmittel für die Hochschule in Tekin und eine Stunde auf gutes Wetter warten. Zeit für eine Schulführung und ein Tässchen Kaffee.
Danach gings über Telefomin, Blackwara, Okisai, Moropote und Ambunti zurück nach Wewak. 4,7 Flugstunden bei 10 Arbeitsstunden.

Freitag – Base Meeting
Flugfrei, aber am Nachmittag trafen wir uns um zu besprechen, wie die Flugplanung, die Programmauslastung gerade läuft und was wir besser machen können.


Kommentar schreiben