05. September 2012

Baumarkt-Freuden

Wir mussten mal wieder die Pinsel schwingen und erfreuen uns nun mittlerweile an einem frisch renovierten Bad.

Was weniger erfreulich ist, ist zuweilen die Qualität dessen, was man hierzulande im Baumarkt kaufen kann. Wir haben uns zur Feier des Tages (Mandy hatte Geburtstag…) eine kleine Glasablage gegönnt für umgerechnet ca. 25 Euronen. Leider taugte die An-die-Wand-Anschraub-und-Glasplatten-Haltevorrichtung nichts und ist unreparierbar gebrochen. Jetzt haben wir nur eine matte Glasscheibe und die hätten wir billiger haben können (1,50 Euro), wenn wir eine matte Glasscheibe, wie man sie hier zum Verglasen der Fenster braucht, gekauft hätten.
Ihr fragt nach Umtauschrecht und Garantie? So was gibts hier nicht. Leider. Die wissen schon ,warum. Manchmal wird man echt den Eindruck nicht los, dass all das, was unseren westlichen Ansprüchen nicht gerecht wird, hier landet. Sehr ärgerlich!
Jetzt will Mathias eine Zeichnung machen und vielleicht haben ja die Mechaniker in Mt. Hagen mal ein wenig Zeit, uns was zu basteln…

Kommentar schreiben