03. Februar 2013

Schön war die Zeit!

Uns gibt es noch! Wir waren nur mal eben weg. Urlaub!

Erst eine Woche in Cairns zusammen mit anderen PNG Missionaren der Liebenzeller Mission und danach ging es für uns weiter nach Melbourne. Unser Jahresurlaub nach ca. 8 Monaten Einsatz in PNG.
Unseren kleinen Campingbus haben wir richtig lieb gewonnen und sind damit von Melbourne entlang der Great Ocean Road, dann weiter über die Grampians und Ballarat zurück nach Melbourne. 
Dabei haben wir viel Natur bewundert, sei es die Landschaft oder die Tiere. Haben mit Koalas, Kängurus oder Kakadus mal den Campingplatz geteilt, sind zum ersten mal in einem 3D Kinofilm gewesen (für euch in Deutschland wohl nichts Besonderes mehr…), haben einen Helikopterrundflug gemacht und waren in „Warhorse“ (geniales Musical! Also wenn die mal in Deutschland auf Tour sind mit dem Musical, dann sei es euch empfohlen), haben uns die Sohlen kaputt gelaufen (wirklich! Mandy musste neue Schuhe kaufen…), haben leider kein Spiel der Australian Open live mitverfolgt noch einen Tennisspieler beim Shoppen in Melbourne getroffen, sind aber ständig an den Stadien vorbeigefahren, haben in Melbourne das Feuerwerk zum Australian Day zufällig gesehen (toll!) und hatten durchweg echt gutes Wetter ohne Buschfeuer und ohne Regen. Mit beidem kämpfen die Australier ja grad zurzeit ziemlich heftig. 
Zurück in PNG bekamen wir noch eine Woche Verlängerung in Mt. Hagen bis wir dann endlich nach Wewak können. Mathias hatte noch zwei Trainingstage auf dem Airvan, damit er den von rechts aus fliegen kann. Also die Anwendung dessen, was er im Herbst in Cairns gemacht hat hier auf das Flugzeug und die Gegend in PNG. Wann er dann allerdings mal jemanden neu in einen Landeplatz oder eine Flugroute einweisen kann, wird sich zeigen… Akuter Pilotenmangel!
Danach war der Flieger allerdings reif für die Werkstatt, musste zur 100 Stunden Kontrolle und die müssen wir halt erst abwarten, bevor wir weiter nach Wewak können. Hoffentlich morgen.


flieger-lupo am 4. Februar 2013 um 21:25 Uhr

Hi Ihr Zwei,

schön Euch zurück zu wissen.

Aber dass der Air Van nach Mathias' Check werkstattreif war, gibt mir als Fluglehrer doch arg zu denken, ts ts ts ; – )))

Liebe Grüsse

Lupo


Kommentar schreiben