07. Mai 2013

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Mathias war mit dem Flugzeug unterwegs. Mandy kam für Computernachhilfe an die Base. Vor dem MAF Gelände strahlten schon von weitem kleine orangene Männchen. Ein Bautrupp!
Das Wewak-Flugplatzgelände wird komplett eingezäunt. Alles eine Frage der Sicherheit. Oft genug beobachten die landenden Piloten Menschen rechts und links der Landebahn. Es ist halt kürzer zur Hauptstraße hin als ganz außen herum zu laufen… Das wird nun bald ein Ende haben. Hin und wieder wurde die Landebahn auch als Kampfarena genutzt. Wo hat man denn sonst so eine schöne übersichtliche Fläche, um irgendwelche Stammesstreitigkeiten auszutragen?…
Beim Näherkommen allerdings verwunderte ich mich. Da wird ja der komplette MAF Frachtanlieferungsbereich eingezäunt! Ebenso der Eingang für die Passagiere. Ich sage den Bauarbeitern besser mal, dass sie langsam machen, sonst haben sie u.U. die doppelte Arbeit. Sie haben mein Anliegen schon verstanden, aber sie machen ja auch nur, was man ihnen sagt – ohne zu hinterfragen, natürlich. Also mache ich mich auf, jemand Verantwortlichen Im Büro des Flughafens zu finden. Logisch: Keiner da, auch keiner, der mir eine Telefonnummer geben kann, um den Chef des Unternehmens zu erreichen.
Was nun? Besser mal in Mt. Hagen bei MAF Bescheid geben. Unser Building- und Maintenance-Manager ist sicher auch ganz interessiert an dem, was hier vor sich geht. Ein paar Fotos schicke ich ihm am Nachmittag nach.
Doppelter Zaun – direkt vorm Cargo-Gate…
Blick nach draußen vom MAF Lager
Mittlerweile sind dennoch alle Pfosten einzementiert, die Stahlzaunlatten allerdings fehlen. Emails, Gelände- und Bauszeichnungen wurden ausgetauscht. Die Baufirma hat sich entschuldigt und wird nun alles so machen, dass MAF in Zukunft keine Einschränkungen hinnehmen oder baulichen Veränderungen vornehmen muss.
Als Mathias gestern in Mt. Hagen war und ein paar Leute vom MAF Management getroffen haben, meinten sie, dass sie alle erstmal herzhaft gelacht haben, als sie die Fotos gesehen haben. Anders kann man mit dem ständigen Frust hier sonst nur schwer klar kommen….
Haupteingang für MAF Mitarbeiter und Spritlieferungen


Kommentar schreiben