05. August 2015

Erster Tag in Mount Hagen

Gestern sind wir in Mt Hagen angekommen. Alle Flüge von Frankfurt weg haben gut geklappt. Bis Dubai durften wir sogar Business Class genießen. Das war fein! Hätte gern noch so weitergehen dürfen…

Die Tage in Brisbane waren seeeeehr gemütlich. Unser 82-jähriger Gastgeber war in den 60-er Jahren für MAF in PNG geflogen und immer noch rüstig und voller inspirierender Geschichten und lebt jeden Tag einfach als Geschenk, auch um anderen weiterzugeben von der Gnade und Größe Gottes, die er über viele Jahre erfahren hat – und so sagt er im Vorbeigehen einfach mal dem Müllmann oder der Abräumfrau im Café ein Dankeschön…

Wir sind aber noch immer nicht mit dem Jetlag durch, wachen noch immer nachts auf und sind putzmunter…

Unser Haus hier in Mt Hagen ist noch nicht fertig für uns. Das wundert uns nicht wirklich und man hat uns das auch vor ein paar Tagen schon mitgeteilt. Aber wie die Baustelle da drinnen ausschaut, hat uns echt schockiert. Da schleift man den Küchenboden mit einem Schleifgerät ohne Staubauffangsack und alle Möbel im offenen Wohn-Essbereich stehen frei rum, Postermöbel natürlich. Da repariert man Schranktüren in der Küche und stellt deren Inhalt auf den Tisch – und wie gesagt, man schleift nebenbei auch den Boden. Der Dreck sitzt in allen Ritzen, in jedem Raum.

Das hat uns alles ziemlich schockiert und wir sind noch nicht wirklich durch damit.

Wir wohnen jetzt im Haus nebenan. Das ist groß, geräumig, sauber. Aber wir hatten uns unser Ankommen einfach anders vorgestellt, waren hoch motiviert und nun das. Die Arbeiten dauern noch bis mindestens Ende der Woche und es ist dann sicher auch schön, wenn alles gemacht ist. Es sei denn, wenn mal wieder eine gewisse Grundordnung herrscht, wir finden noch mehr Arbeitsaufträge… oder machen diese am besten so nach und nach selber.

Wenn die Handwerker Anfang nächster Woche dann draußen sind, braucht es sicher eine komplette Woche, alles zu putzen. Da hilft dann ein Hausmädchen, dass einen sehr guten Ruf hat und wirklich auch gut arbeitet.

Schön war, dass eine Nachbarin heute morgen dann einen leckeren Schokokuchen backfrisch vorbei gebracht hat. Wir brauchen gerade etwas Nervenfutter…

Mathias soll am Dienstag seine Überprüfungsflüge haben. Aber grad steht ihm der Kopf nicht wirklich danach. Muss das Management dann auch akzeptieren…

Unser Auto funktioniert! Haben den ersten Einkaufstrip schon hinter uns. Teilweise sind wir wieder aus den Latschen gekippt, was diverse Preise betrifft.

1 Ltr Milch €1,82

1 Ltr Olivenöl €16,15

4 Rollen Toilettenpapier, 2lagig… €2,53

Dafür war der Käse billig:

250g Edamer Käse €0,34 … ist halt schon seit 2 Wochen überm Datum… Hat uns aber gefreut! … und er war auch noch lecker und gut aufm Brot heute mittag.

Heute Abend sind wir nochmal bei unseren Nachbarn zum Abendessen eingeladen. Das ist nett. Und so lernt man sich noch ein wenig kennen. Leider verschwinden sie für die nächste drei Wochen…

Danke, wenn ihr einfach im Gebet an uns denkt, dass wir hier bald festen Boden unter die Füße bekommen, ein Haus, dass wir nach unserm Geschmack dann einrichten und darin leben können und hoffentlich auch meinen Geburtstag dann schon etwas gemütlich feiern können.

Liebe Grüße, Mandy & Mathias

Rückansicht

 


Lupo am 7. August 2015 um 19:52 Uhr

Hallo Mandy und Mathias,

danke schön für die erste Nachricht und dass Ihr gut angekommen seid.

Auch nochmal ein herzliches Dankeschön für Euren Vortrag! Ist sehr gut angekommen.

Irgendwie musste ich schmunzeln, als ich über den Zustand Eures neuen Hauses gelesen habe. War das nicht zu erwarten in dem Land? ; – ))

Gruss

Lupo


Lupo am 7. August 2015 um 19:53 Uhr

P.S.: Die Homepage ist klasse. Hat sie auch einen RSS-Feed?


Mandy Glass am 7. August 2015 um 21:49 Uhr

Da müssen wir mal unseren Webmaster konsultieren…


Katrin am 10. August 2015 um 07:57 Uhr

Schön, dass Ihr wieder gut angekommen seid. Nun wünschen wir euch, dass Ihr euch wieder eirichten nach eurem Geschmack. Und das die Uhren da anders ticken, wissen wir ja.
Also denn macht das Beste draus. Bis denn………………….


Kommentar schreiben