03. November 2015

Reis, Reis, Reis

PNG kämpft seit ca. Mitte des Jahres mit einer großen anhaltenden Trockenheit. Der schlimmsten seit 1997. In abgelegenen Gebieten, wo die Menschen im Prinzip nur von dem leben, was der Garten und Wald zu bieten haben, gibt es kaum mehr was zu essen.

Die Regierung hat Hilfen zugesagt, Gelder frei gemacht. Die Distriktregierung in Telefomin, dessen Parlamentsabgeordneter ein ehemaliger MAF Angestellter ist, hat vor Wochen bereits unsere Twin Otter für ca. 30 Flüge gechartert, um Lebensmittel in umliegende Dörfer zu fliegen. Nun endlich war es soweit.

151030 Defence Force Drough ReliefIMG_7997

Ende vergangener Woche war das MAF Lager in Mt Hagen voller Reissäcke. Tags drauf kam ein Flugzeug der Defence Force und da gerade auch noch einige Mitarbeiter von unseren Außenstationen in Mt Hagen waren (sie kamen von ihrem Ground Ops Training zurück und warteten auf ihren Weiterflug zurück zur Außenstation), waren viele Hände tatkräftig dabei, am Freitag 300 Säcke zu verladen.

Diese Woche nun ist eine unserer Twin Ottern fleißig dabei, diese Säcke in der Min-Region zu verteilen.

Gott sei Lob und Dank, in der letzten Woche hat es hier in Mt Hagen fast täglich geregnet. Auch von anderen Landesteilen hören wir von Regenschauern. Wir hoffen und beten, dass das die Wende ist und die ursprünglichen Vorhersagen, dass die Trockenheit noch bis Mitte 2016 anhält, sich als Irrtum erweisen.

 

 


Kommentar schreiben