21. Oktober 2021

Mathias erzählt bei EXPLORE, dem National Geographic Podcast

Und wir müssen zugeben, den Redakteuren ist es wirklich gelungen, mit diesem Podcast eine spannende Bildungs- und Abenteuerreise nach Papua-Neuguinea zu gestalten. Danke!

Wir laden euch ein, euch eine Stunde Zeit zu nehmen, ein gemütliches Plätzchen zu suchen bei einer Tasse Tee oder Kaffee, einem Rotwein oder Bierchen… und dann auf die Reise nach PNG zu gehen…

Teil 1: Von Urvölkern und Buschpiloten

HIER gehts zum Podcast.

Ihr wollt “last frontier”? Dann begleitet uns auf unserer Reise nach Papua-Neuguinea; mehr “last frontier” geht eigentlich nicht! 
Gemeinsam mit dem Ethnologen Professor Holger Jebens machen wir uns auf ins Landesinnere Papua-Neuguineas. Viele der Stämme dort leben auch heute noch weitgehend isoliert. Erfahrt mehr über diese Menschen, ihre Sitten und Traditionen, aber auch über ihren Blick auf die Welt - und auf uns. 
Danach wagen wir den nächsten Perspektivwechsel. Die atemberaubende Natur Papua-Neuguineas von oben zu betrachten - ein Privileg der Vögel…und der Buschpiloten. Mathias Glass nimmt uns mit auf einen Rundflug über das Hochland des Inselstaates. Eine holprige, in den Dschungel gehauenen Landebahn ist für die meisten Dörfer oft das einzige Tor zur Außenwelt. Wer hier landet, braucht viel Mut und noch mehr Erfahrung - und kann entsprechend spannende Geschichten erzählen. 
Es lohnt sich also zuzuhören, für Ethnologen wie für Abenteurer. Und für alle anderen natürlich auch.

Wir empfehlen euch auch den zweiten Teil der Podcast-Reise, der u.a. ein Stück deutscher Kolonialgeschichte tangiert, von dem wenige Deutsche wirklich wissen…

Teil 2: Die vergessene Sprache und der Seegurkenkindergarten

HIER gehts zum Podcast.

In Papua-Neuguinea wird bis heute eine deutschähnliche Sprache gesprochen. Sie heißt "Unserdeutsch" und ist das Erbe düsterer deutscher Kolonialzeit. "Unserdeutsch" galt als ausgestorben und wurde erst kürzlich wiederentdeckt und erstmalig wissenschaftlich beschrieben. Prof. Dr. Maitz nimmt uns mit auf eine packende Expedition in die Linguistik - und die problematische deutsche Vergangenheit in der Südsee.

Auf vielen Inseln Papua-Neuguineas dreht sich alles um die "Goldbarren der Meere": die Seegurke. Seit Generationen fischen Einheimische dieses schrullige Tier. Doch seit Chinas Hunger auf diese Delikatesse immer größer wird, wachsen auch in Papua-Neuguinea die Probleme - für Mensch und Tier. Die Expertin Dr. Cathy Hair sucht nach kreativen und nachhaltigen Lösungen

Schreibt uns doch mal, was euch in den Podcasts angesprochen, überrascht und begeistert hat!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.